Elektrokardiogramm (EKG)

Mit exakt platzierten Elektroden auf der Brust und an den Extremitäten wird eine Herzstromkurve abgeleitet.

 
Ergometrie (Belastungs-EKG)

Bei dieser Untersuchung erfolgt die Registrierung des EKG zunächst in Ruhe und dann nach

 
Langzeit EKG (Holter-EKG, R-Test)

Mit Hilfe von 3 aufgeklebten Elektroden und einem kleinen Gerät, welches am Körper,

 
Echokardiographie (Herzultraschall)

Durch Auflegen einer Ultraschallsonde auf den Brustkorb lassen sich Erkrankungen des

 
Transösophageale Echokardiographie (Schluck-Echo, TEE)

Diese hochspezialisierte Untersuchung des Herzens läuft ähnlich wie eine Magenspiegelung ab.

 
Kipptisch-Untersuchung /Synkopenabklärung (TILT-Test)

Die Gefahr und die Folgen von Synkopen – kurzen Bewusstlosigkeiten - und den damit oftmals

 
Langzeit Blutdruck-Messung

Bei dieser ambulant durchzuführenden Untersuchung erfolgt eine wiederholte Blutdruckmessung

Praxiszeiten: Mo/Di: 8.00-12.00 u. 14.00-16.00 Uhr    Mi: 13.00-20.00 Uhr   Do/Fr: 8.00-14.00 Uhr,  weitere Sprechzeiten nach Vereinbarung,  Tel.:  031/311 22 30

Zum Seitenanfang